Energiewende ganz einfach - Das leben ist ja ernst genug

Benutzeravatar

Eröffner des Themas
Opiwan
Gründer
Beiträge: 82
Registriert: 5. Januar 2017 11:27
Name: Fred
Beruf: Handelsvertretung
Bauort: Duisburg
Geschlecht: männlich
gefällt das: 5 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 40 Mal

Energiewende ganz einfach - Das leben ist ja ernst genug

#1

Beitrag von Opiwan » 14. Dezember 2018 13:00

Dann will ich mal nicht so sein und mein fundiertes Fachwissen mit Euch teilen.

Thema Energiewende/Ökostrom... wir werden für dumm verkauft...

Die Sache mit dem Ökostrom ist eigentlich ganz simpel. Es genügt, die Steckdose aufzuschrauben. Dort findet Ihr drei farbige Drähte:
schwarz (oder braun)
blau
gelb/grün

Der Schwarze (oder Braune) liefert den Kohlestrom, der Blaue den Gasstrom und der grün/gelbe den Ökostrom.

Natürlich haben die Stromkonzerne alle drei Drähte angeschlossen, um ihren dreckigen Strom noch an den Mann/die Frau zu bringen.

Man muss also nur die Drähte welche den dreckigen Strom führen abklemmen, also schwarz(braun) und blau, schon ist man zu 100% mit blitzsauberem Ökostrom versorgt.

Energiewende kann so einfach sein, man muss es den Leuten nur simpel erklären :D :D :D

In diesem Sinne, ein paar besinnliche Weihnachtstage mit Lichtern am Baum, die jetzt sicher ausschließlich von sauberem Strom betrieben werden
Fred



Benutzeravatar

ToxicMolotow
Vielschreiber
Beiträge: 505
Registriert: 28. Dezember 2016 07:24
Beruf: Risikocontroller
Bauort: Kaarst, NRW
Geschlecht: männlich
gefällt das: 3 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 281 Mal

Energiewende ganz einfach - Das leben ist ja ernst genug

#2

Beitrag von ToxicMolotow » 14. Dezember 2018 17:43

Stimmt ja gar nicht. Der blau Draht liefert bei mir schon den Strom aus Wasserkraft.

Dazu muss man nur bei der Hotline den Auftrag erteilen, dass das umgeklemmt wird.

Benutzeravatar

Jochen104
Gründer
Beiträge: 1966
Registriert: 22. November 2016 09:03
Name: Jochen
Wohnort: Saarland
Beruf: Wirtschaftsinformatiker
Bauort: Saarland
Geschlecht: männlich
gefällt das: 1165 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 548 Mal

Energiewende ganz einfach - Das leben ist ja ernst genug

#3

Beitrag von Jochen104 » 15. Dezember 2018 14:31

Für Strom brauche ich keine Braunkohle, keine Solar und erst recht keine Atomkraftwerke. Wenn ich Strom brauche, stecke ich einfach den Stecker in die Steckdose :lol:
Viele Grüße,
Jochen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Stammtisch / Benutzertreffen“