KNX Taster anbinden

Dein Kühlschrank spricht mit Dir ...
Benutzeravatar

ruppsn
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 284
Registriert: 13. August 2017 19:19
Beruf: Dipl.-Ing.
Bauort: Franken
Geschlecht: männlich
gefällt das: 222 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 62 Mal

KNX Taster anbinden

#81

Beitrag von ruppsn » 1. November 2018 23:04

DerStandart hat geschrieben: Da kann ich leider nicht weiterhelfen, sorry.
Danke, alles gut, hätte ja sein können, dass Du sowas zufällig schon mal verbaut hast Bild
Deswegen hab ich ja auch MDT empfohlen Bild
Gibt es die auch in anthrazit? Bild



Benutzeravatar

zehn0813
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 394
Registriert: 18. Juni 2017 07:36
Name: Sebastian
Wohnort: Ruhrpott
Beruf: Fallmanager
Bauort: Münsterland
Geschlecht: männlich
gefällt das: 117 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 205 Mal

KNX Taster anbinden

#82

Beitrag von zehn0813 » 10. November 2018 21:49

Stefan hat geschrieben:
1. November 2018 22:44
DerStandart hat geschrieben:Okay, Arbeitsfläche in der Küche ist okay. Ich habe letztens tatsächlich einen KNX Taster auf 1,10m gesehen, und im gleichen Rahmen war eine Steckdose. Das war in den 70ern üblich. Heute macht man das eigentlich nicht mehr. Aber wie gesagt, in der Küche mag das Sinn machen.
Wo liegt denn die optionale Höhe von einem KNX Taster? Die Steckdose dann eher in Bodentiefe (z.B. 20cm über Boden)?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich hab 140cm OKFFB für die Taster genommen. Für mich (187cm) und meine Frau (165cm) der ideale Kompromiss.
Positiver Nebeneffekt: die Stöpsel kommen mit 3,5 Jahren noch nicht dran.
Gruß,
Sebastian


DerStandart
Vielschreiber
Beiträge: 530
Registriert: 20. Januar 2017 07:19
Name: Christoph
Wohnort: Essen
Beruf: Fachinformatiker
Bauort: Essen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 238 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 162 Mal

KNX Taster anbinden

#83

Beitrag von DerStandart » 10. November 2018 22:19

zehn0813 hat geschrieben:
10. November 2018 21:49
Positiver Nebeneffekt: die Stöpsel kommen mit 3,5 Jahren noch nicht dran
Endlich mal jemand, der vernünftig denkt. Ich höre so oft, dass Taster UNBEDINGT auf 1,10 MÜSSEN, damit ja bloß die Kinder drankommen. Doof nur, dass die Kinder die wenigste Zeit so klein sind, dass sie an einen 1,50er Taster nicht drankommen, man das Haus aber i.d.R. viel länger bewohnt.

Benutzeravatar

ruppsn
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 284
Registriert: 13. August 2017 19:19
Beruf: Dipl.-Ing.
Bauort: Franken
Geschlecht: männlich
gefällt das: 222 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 62 Mal

KNX Taster anbinden

#84

Beitrag von ruppsn » 10. November 2018 23:23

Naja, ob das was mit vernünftig/unvernünftig zu tun hat, sei mal dahingestellt. Ich verstehe ja durchaus Deinen Punkt und das Kinderargument wäre jetzt auch nicht meins, um eine Höhe kleiner als 1,40m zu begründen.

Dennoch werden sie bei mir deutlich tiefer hängen (ca. 1,17m Achse) als die „vernünftigen“ 1,40cm.

Ich finde, dass so ein einzelner Taster auf der Höhe verloren wirkt und schlichtweg kacke ausschaut. Ein G1 oder Enertex Meta, also einen Raum-Controller, gerne. Aber ein Bedienelement in der Größe eines Standardschalters geht nach meinem ästhetischen Empfinden mal gar nicht. Allerdings würde ich nicht soweit gehen und allen Andersdenkenden Geschmacksverirrung zu attestieren

Im KUF gab es ja mal eine Umfrage dazu. Tatsächlich scheinen Höhen > 1,25m durchaus auch vorzukommen, die meisten liegen jedoch eher so auf „klassischer“ Schalterhöhe. Ist es da nicht vermessen, denen allen Unvernunft zuzuschreiben? Ist ja nicht so, dass da keine SIs unterwegs wären, die ebenfalls Erfahrungen aus viele Kunden(projekten) haben...


DerStandart
Vielschreiber
Beiträge: 530
Registriert: 20. Januar 2017 07:19
Name: Christoph
Wohnort: Essen
Beruf: Fachinformatiker
Bauort: Essen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 238 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 162 Mal

KNX Taster anbinden

#85

Beitrag von DerStandart » 10. November 2018 23:32

Also ich rede von KNX Tastern wie z.B. MDT Glastaster II smart mit Display, wo man auch etwas drauf erkennen muss. Unabhängig davon sind die 1,50m meine Meinung und das alle anderen Höhen unvernünftig sind, ist ebenfalls meine Meinung. Darf aber jeder so machen wie er will.

Ich empfehle meinen Kunden die 1,50m und bisher sind auch nur zwei davon abgewichen. Alle anderen haben die Taster auf 1,50 und haben die Entscheidung bisher nicht bereut.

Benutzeravatar

ruppsn
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 284
Registriert: 13. August 2017 19:19
Beruf: Dipl.-Ing.
Bauort: Franken
Geschlecht: männlich
gefällt das: 222 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 62 Mal

KNX Taster anbinden

#86

Beitrag von ruppsn » 10. November 2018 23:46

DerStandart hat geschrieben:Also ich rede von KNX Tastern wie z.B. MDT Glastaster II smart mit Display, wo man auch etwas drauf erkennen muss.
Ja, genau von denen rede ich auch. Ich sehe da keine Probleme, wenn die auf 1,20m hängen (bei 1,75m Körperhöhe). Das mag bei größeren Menschen aber durchaus anders sein.
Unabhängig davon sind die 1,50m meine Meinung und das alle anderen Höhen unvernünftig sind, ist ebenfalls meine Meinung. Darf aber jeder so machen wie er will.
Kam bei mir etwas anders an, aber so kann ich damit gut leben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Hausautomation / Smart Home“