Feinfilter oder Rückspülfilter - sinnvoll?

Warm-/Kaltwasser, Frischwasser, Wasseruhren, Dichtungen ...
Benutzeravatar

Eröffner des Themas
ruppsn
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 300
Registriert: 13. August 2017 19:19
Beruf: Dipl.-Ing.
Bauort: Franken
Geschlecht: männlich
gefällt das: 240 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 69 Mal

Feinfilter oder Rückspülfilter - sinnvoll?

#1

Beitrag von ruppsn » 11. November 2018 00:29

Moinmoin,

aktuell beschäftigte ich mich mit dem Thema Wasserentkalkung. Mein präferiertes Gerät ist die Softliq:sc18 von Grünbeck. Nun bietet Grünbeck (wie wohl auch andere Hersteller) auch Feinfilter und Rückspülfilter an.

Ich habe gelesen, dass Feinfilter bei Metallrohren vorgeschrieben sind, aber auch bei Kunststoffinstallationen empfohlen werden.

Habt ihr sowas verbaut, und wenn ja aus welcher Überlegung heraus? Falls Feinfilter, warum keinen Rückspülfilter bzw. vice versa?

Viele Grüße!
Zuletzt geändert von ruppsn am 11. November 2018 00:29, insgesamt 1-mal geändert.



Zurück zu „Sanitär“