Klimaanlagen?


Eröffner des Themas
kasimir91
Neuer Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: 20. Februar 2018 05:45
Beruf: Fliesenleger
Bauort: Berlin
Geschlecht: männlich
gefällt das: 1 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 3 Mal

Klimaanlagen?

#1

Beitrag von kasimir91 » 25. Juli 2018 06:03

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage an euch. Gerade diese Woche und nächste Woche sollen es ja sehr heiße Tage werden. Alleine der Gedanke bringt mich zu schwitzen. Kann nicht so gut mit Wärme umzugehen. Die letzten Tage waren schon mein persönliches Verderben, musste jeden Tag mehrmals duschen um mich abzukühlen. Das ist aber nicht gerade gesund, also habe ich auch versucht mit Ventilatoren den Raum zu kühlen. Fehlanzeige. Auch das nachts alle Fenster offen lassen und tagsüber alles zumachen und Jalousien zu machen, alles nichts geholfen. Deswegen, was haltet ihr von Klimaanlagen?




BeHaElJa
Vielschreiber
Beiträge: 967
Registriert: 2. Dezember 2016 09:19
Beruf: W-Ing
Bauort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 137 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 268 Mal

Klimaanlagen?

#2

Beitrag von BeHaElJa » 25. Juli 2018 06:47

Glaube das ist viel Gewöhnung - also dusch mit gutem Gewissen.
Wir lüften morgens alles durch - bei tropischen Nächten hilft das halt auch nur bedingt... ansonsten verschatten, verschatten, verschatten.
Unsere aktive Kühlung der Wärmepumpe hat Vaillant immer noch nicht raperiert... seit mittlerweile über 2 Jahren. Klimaanlage finde ich okay, solang sie nicht läuft, wenn ich in dem Raum schlafen muss - aber auch das ist wohl Gewöhnung.

Benutzeravatar

Epi
Gründer
Beiträge: 2559
Registriert: 27. November 2016 20:50
Name: Martina
Wohnort: NRW
Beruf: BauBeratung | PlanungsBüro
Bauort: Düsseldorf | Köln | Umland
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 844 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 562 Mal
Kontaktdaten:

Klimaanlagen?

#3

Beitrag von Epi » 25. Juli 2018 07:08

Da die Sommer immer wärmer werden und unser aller Schlafräume im DG liegen, stehen für nächstes Jahr 2 festverkabelte Klimaanlagen auf unserer to do-Liste. Da diese möglichst Geldbeutel schonend betrieben werden sollen, soll sowohl auf dem Dach des Hinter-, wie der Vorderhaus eine kleine PV-Anlage verbaut werden. Bin gespannt, wie hoch die Kosten im nächsten Jahr anzusetzen sind ;)
Mit Rheinischen Grüßen; Epi

Benutzeravatar

Jochen104
Gründer
Beiträge: 1966
Registriert: 22. November 2016 09:03
Name: Jochen
Wohnort: Saarland
Beruf: Wirtschaftsinformatiker
Bauort: Saarland
Geschlecht: männlich
gefällt das: 1165 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 548 Mal

Klimaanlagen?

#4

Beitrag von Jochen104 » 25. Juli 2018 08:07

Ich glaube Klimaanlagen können bei einem gezielten Einsatz durchaus Sinn machen. Ich könnte mir z. B. eine Klimaanlage für das Schlafzimmer gut vorstellen.
Mein ganzes Haus wollte ich damit nicht herunter kühlen, weil ich es auch einfach nicht mag wenn der Temperaturunterschied zu groß ist.
[mention]BeHaElJa[/mention] hat es ja schon geschrieben: verschatten, verschatten, verschatten lautet der Tipp. Wir haben im Wohnbereich relativ angenehm mit knapp über 23 Grad, weil wir dort auch fast den ganzen Tag den Laden zu 70% geschlossen haben.
Viele Grüße,
Jochen


ktrub
Neuer Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: 25. Februar 2018 14:42
Beruf: Elektriker
Bauort: Aalen
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 0
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 2 Mal

Klimaanlagen?

#5

Beitrag von ktrub » 25. Juli 2018 09:18

Ich denke verschatten ist wirklich das A und O. Aber wenn du schon über eine Klimaanlage denkst, dann solltest du auf den Verbrauch achten und die Anschaffungskosten. Musst dann nämlich verrechnen, ob sich das dann auch lohnt, das du Produkt A und nicht B gekauft hast. Ich bin ja von Samsung generell sehr zufrieden und die haben auch Klimaanlagen die nicht zu teuer sind. Schau mal auf https://vetall.de/Samsung nach. Das lustige ist, man kann die auch zum heizen nutzen, was in meinen Augen aber Schwachsinn ist. Achte daher bei Kühlleistung auf A++


DerStandart
Vielschreiber
Beiträge: 559
Registriert: 20. Januar 2017 07:19
Name: Christoph
Wohnort: Essen
Beruf: Fachinformatiker
Bauort: Essen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 260 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 176 Mal

Klimaanlagen?

#6

Beitrag von DerStandart » 25. Juli 2018 09:30

Und immer darauf achten, dass eine Einbindung in die Gebäudesteuerung möglich ist, also zum Beispiel eine KNX-Schnittstelle oder eine MODBUS Schnittstelle vorhanden ist (und letztere auch dokumentiert ist).

Grüße,
Christoph


Mycraft
Fortgeschrittener Benutzer
Beiträge: 276
Registriert: 19. Januar 2017 12:54
Beruf: Ingenieur
Bauort: Berlin
Geschlecht: männlich
gefällt das: 22 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 91 Mal

Klimaanlagen?

#7

Beitrag von Mycraft » 26. Juli 2018 12:08

Unsere Klima läuft seit ner Woche immer tagsüber. Anders wäre es nicht auszuhalten trotz Verschattung.


Skelp8
Neuer Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: 4. September 2018 07:38
Name: Mujo Kujo
Beruf: Maschinenbautechniker
Bauort: Dingolfing
Geschlecht: männlich
gefällt das: 0
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 0

Klimaanlagen?

#8

Beitrag von Skelp8 » 29. Dezember 2018 21:12

Da kann ich dir zustimmen diesen Sommer waren sehr heiße Tage und hast du auch die richtige Klimaanlage gefunden? Wenn du immer noch auf der Suche bist, kann ich dir da vielleicht weiterhelfen. Vor kurzem habe ich auch das Klima im ganzen Haus verbessert und das wäre nicht möglich ohne die Hilfe von https://www.kaelte-klima24.de/leistunge ... matechnik/

Sie bieten nicht nur Dienste in der Klimatechnik, sondern auch in der Heizungs- und Lüftungstechnik, mehr Infos dazu bekommst du auch auf ihrer Homepage und sie befinden sich in Hamburg, falls du in der Nähe bist, kannst du sie mal auch persönlich besuchen.

Viel Glück und liebe Grüße

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Sonstige Themen“