Ikea-Hack: Vom Förhöja-Servierwagen zur coolen Hausbar

"... auch eine Schraube los?"
Benutzeravatar

Eröffner des Themas
Epi
Gründer
Beiträge: 2528
Registriert: 27. November 2016 20:50
Name: Martina
Wohnort: NRW
Beruf: BauBeratung | BauBetreuung
Bauort: Düsseldorf | Köln | Umland
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 809 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 552 Mal
Kontaktdaten:

Ikea-Hack: Vom Förhöja-Servierwagen zur coolen Hausbar

#1

Beitrag von Epi » 2. August 2018 08:20

©Pinterest.jpg

Für die individuelle Hausbar im Kolonialstil habe ich Folgendes benötigt:
√ Servierwagen Förhöja in Birke
√ Päckchen Schleifpapier (feinkörnige Stärke)
√ Große Dose Innenlasur, zum Beispiel in der Farbe Palisander
√ Kleine Dose Klarlack (seidenmatt)
√ Kleine Farbrolle mit Farbwanne
√ Flachpinsel
√ Gläserschiene

√ Schmales, dünnes Holzbrettchen zur Fixierung der Gläserschiene (mind. 40 cm Länge und 1 cm Tiefe)

Beim Servierwagen lohnt sich ein Blick in Richtung eBay Kleinanzeigen. Falls du Förhöja nicht gerade bei dir Zuhause herumstehen hast, würde ich ihn am besten gebraucht kaufen. Kleinere Gebrauchsspuren stören hier überhaupt nicht und werden sowieso überpinselt. Ich habe meinen für circa 60 Euro erworben, neu kostet er 99 Euro. Nachdem du alles an Farbe und sonstigem Equipment besorgt habt, kann es losgehen.

Zur vollständigen DIY-Anleitung geht es hier
lang.

Quelle: ebay Kleinanzeigenmagazin | 25.07.18 | Autorin: Constanze Krell
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mit Rheinischen Grüßen; Epi


Felizu
Neuer Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: 14. September 2018 13:10
Name: Felizitas
Beruf: Buchhalter
Bauort: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 0
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 1 Mal

Ikea-Hack: Vom Förhöja-Servierwagen zur coolen Hausbar

#2

Beitrag von Felizu » 5. Oktober 2018 09:42

Die Bar ist richtig schön geworden!!! :handgestures-thumbup:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „IKEA“