Tresor nachrüsten

hier findest Du unter anderem Erfahrungen eines Berufsfeuerwehrmannes aus 1. Hand ...

Moderator: Kai


Eröffner des Themas
chris
Vielschreiber
Beiträge: 826
Registriert: 2. Januar 2017 14:46
Beruf: IT-Berater
Bauort: Erkelenz
Geschlecht: männlich
gefällt das: 105 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 297 Mal

Tresor nachrüsten

#31

Beitrag von chris » 29. Januar 2019 10:46

Das ist ja auch ok, was auch immer es mit dieser Stelle auf sich haben mag. ;-) Dass du das nicht näher erläutern willst ist mir schon klar. Ich frage mich, ob das eine Lösung für jedermann wäre, oder eine die nur für euch funktioniert aufgrund spezieller (räumlicher) Gegebenheiten. Und ich frage mich natürlich, ob du vergleichbaren Schutz vor dem Zugriff Unbefugter und vor Feuer hast wie ihn ein Safe bieten kann.

In der Familie gibt es ein Bankschließfach, in das so gerade ein A4 Ordner liegend passt, und das auch nur, wenn man den Plastikeinsatz vorher entfernt. Kostet 70 EUR jährlich, ist nur während der Banköffnungszeiten zugänglich und ist dabei nichtmal sonderlich gut versichert (entweder waren es 5.000 EUR speziell bezogen auf Bargeld oder 5.000 EUR allgemein an deponiertem Wert). Uns gefällt die Lösung mit einem privaten Safe besser. Natürlich bleibt es Geschmackssache.



Benutzeravatar

Epi
Gründer
Beiträge: 2581
Registriert: 27. November 2016 20:50
Name: Martina
Wohnort: NRW
Beruf: BauBeratung | PlanungsBüro
Bauort: Düsseldorf | Köln | Umland
Geschlecht: weiblich
gefällt das: 854 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 562 Mal
Kontaktdaten:

Tresor nachrüsten

#32

Beitrag von Epi » 29. Januar 2019 10:53

chris hat geschrieben:
29. Januar 2019 10:46
Ich frage mich, ob das eine Lösung für jedermann wäre, oder eine die nur für euch funktioniert aufgrund spezieller (räumlicher) Gegebenheiten.
Diese Lösung funktioniert für Jedermann und ist auch kein Geheimnis. Der Ordner steht bei einem anderen Familienmitglied, mit anderer Adresse ;)
chris hat geschrieben:
29. Januar 2019 10:46
Und ich frage mich natürlich, ob du vergleichbaren Schutz vor dem Zugriff Unbefugter und vor Feuer hast wie ihn ein Safe bieten kann.
Wenn ich meiner Familie nicht vertraue, wem dann? Ich glaube auch nicht, daß - wenn es bei uns brennen sollte, es dann notwendigerweise an der andere Adresse auch zu einem Feuerschaden kommt ;-)

Es gibt aber auch die Möglichkeit wichtige Unterlagen bei einem Notar Deines Vertrauens zu deponieren. Wäre das vlt. eine Alternative für Dich, da Dir die Banköffnungszeiten nicht genügen?
Mit Rheinischen Grüßen; Epi


Eröffner des Themas
chris
Vielschreiber
Beiträge: 826
Registriert: 2. Januar 2017 14:46
Beruf: IT-Berater
Bauort: Erkelenz
Geschlecht: männlich
gefällt das: 105 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 297 Mal

Tresor nachrüsten

#33

Beitrag von chris » 29. Januar 2019 11:27

Ok die Sachen sind also doppelt und an zwei Orten platziert. Ist ja okay. Muss man halt konsequent synchron halten.

Ich möchte ja einen eigenen Safe und die Möglichkeit, all die Dinge direkt bei mir aufbewahren zu können. Ganz unabhängig von den Kosten oder weiteren Möglichkeiten wie Bank oder Notar, wobei der eigene Safe spätestens langfristig meiner Meinung nach ohnehin die günstigste Lösung ist.


Robin
Vielschreiber
Beiträge: 982
Registriert: 14. Dezember 2016 10:25
Name: Robin
Beruf: PMgr
Bauort: Hessen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 177 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 404 Mal

Tresor nachrüsten

#34

Beitrag von Robin » 29. Januar 2019 12:05

Bei solchen Themen frage ich mich immer, wie haben die Menschen das früher gemacht, Eltern, Großeltern und so


Eröffner des Themas
chris
Vielschreiber
Beiträge: 826
Registriert: 2. Januar 2017 14:46
Beruf: IT-Berater
Bauort: Erkelenz
Geschlecht: männlich
gefällt das: 105 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 297 Mal

Tresor nachrüsten

#35

Beitrag von chris » 29. Januar 2019 12:36

Die haben alles im Kopfkissen versteckt und haben das Kopfkissen mit der Flinte bewacht. :lol:

Benutzeravatar

Snow
Globaler Moderator
Beiträge: 802
Registriert: 6. Dezember 2016 07:04
Name: Sigi
Wohnort: Dunningen
Beruf: Rettungsassistent/gel. Schreiner
Bauort: Dunningen
Geschlecht: männlich
gefällt das: 129 Mal
"gefällt mir"-Angabe erhalten: 350 Mal

Tresor nachrüsten

#36

Beitrag von Snow » 30. Januar 2019 13:55

Epi hat geschrieben:
29. Januar 2019 10:08
Gehen wir doch mal vom worste case aus
Was ich jetzzt so mal als Brand definieren würde, denn das wäre mir Sinn genug, um einen Safe anzuschaffen.
Lieben Gruß
Sigi

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Brandschutz und Einbruchschutz“